Shenzhen OK Biotech Technologie GmbH (SZOB)
Categories
Startseite > News > Inhalt

TESTOSTERON: EIN GROßER ANTIDEPRESSIVUM!

Anabole Steroide und Bodybuilding

10. März 2008 - haben Forscher einen Zusammenhang zwischen niedrigen freien Testosterons und Depression entdeckt. Ihre Studie, die in der März-Ausgabe des Archives of General Psychiatry erscheint, zeigt, dass ältere Männer mit ungewöhnlich niedrigen freien Testosterons oder Hypogonadismus, durchschnittlich 271 % eher klinisch signifikante Anzeichen einer Depression als angezeigt wurden Männer mit höheren Testosteron-Spiegel. "Wichtig ist, diese Ergebnisse nicht erklärt werden konnte durch die Erhöhung von Alter, Bildungsniveau, Rauchen, Übergewicht oder schlechte körperliche Gesundheit - alles Faktoren, die bekannt, um Testosteron zu dämpfen und sind verbunden mit Depression," sagte der leitende Autor Osvaldo P. Almeida, MD, PhD, Direktor für Forschung, Western Australian Centre for Gesundheit und Alterung, und Professor und Vorsitzender der Gerontopsychiatrie, Schule für Psychiatrie und klinische Neurowissenschaften, University of Western Australia, Perth, Australien. Die Ergebnisse dieser Studie wichtige Implikationen für die Behandlung von Depressionen bei bestimmten Männern haben könnte, sagte er. "Ältere Männer mit Depressionen für Hypogonadismus bewertet werden sollen, und ältere Männer mit Hypogonadismus, die nicht auf standard antidepressive Therapie reagieren können Testosteron-Ersatz, profitieren", sagte Dr. Almeida. Ergebnisse unabhängig von körperlichen Gesundheit Studie Probe 3987 Männer im Alter von 71 bis 89 Jahren stammt aus einer Gemeinschaft von älteren männlichen Bewohner von Perth, Western Australia, waren Teil der größeren prospektiven Gesundheit in Männer zu studieren. Um ihre körperliche Gesundheit zu bestimmen, nutzten die Forscher den gewogenen Charlson Index, die 17 gemeinsame medizinische Bedingungen einschließlich kongestiver Hart scheitern, periphere arterielle Verschlusskrankheit, Myokardinfarkt, zerebrovaskuläre Erkrankungen berücksichtigt, und chronische Lungenerkrankung. Diese abgerufen verknüpfter Daten für alle Teilnehmer von der Gesundheit in Männer-Studie. Darüber hinaus nutzten die Teilnehmer 36-Element Short Form Health Survey, um die eigene Gesundheit zu bewerten. Die Männer liefen für kognitive Beeinträchtigung und Depression, Abschluss der standardisierten Mini-Mental Staatsexamen und die 15-Item Geriatric Depression Scale (GDS-15). In der Probe hatte 203 (5,1 %) eine Gesamtpunktzahl von GDS-15 im Bereich Depression (Partituren ≥ 7). Männer mit Depressionen waren älter als ihre Pendants ohne Depression, hatten niedrigere Bildungsniveaus und waren eher zu ehemaligen oder aktuellen Raucher und einen Body mass Index (BMI) von 30 kg/m2 haben oder mehr. Forscher nahm Blutproben Serum-Konzentrationen von Gesamt- und freien Testosteron zu testen und die Männer in Quintiles nach diesen Konzentrationen unterteilt. Im Vergleich mit den Männern im höchsten Quintil, war die Odds Ratio für Depressionen bei Männern im untersten Quintil für insgesamt Testosteronspiegel 1,94. Jedoch war der Zusammenhang zwischen Depression und Gesamt-Testosteron-Spiegel nicht signifikant nach die Analyse für Alter, Bildungsniveau, Rauchen, BMI und anderen Faktoren angepasst wurde. Link mit freien Testosteron Ebenen blieb erhebliche wenn eingestellt als schauten die Forscher freien Testosterons, fanden sie, dass Männer im untersten Quintil auch ein erhöhtes Risiko für Depressionen in Beziehung zu Männern im höchsten Quintil (Quote hatte Verhältnis, 3.12). Diese Zuordnung blieb jedoch erhebliche, nach die Analyse für Alter, Bildungsniveau, Rauchen, BMI und anderen Faktoren (Odds-Ratio, 2,71) angepasst wurde. "Die Ergebnisse dieser Studie überzeugend in der Annahme eines kausalen Zusammenhang zwischen niedrigen Testosteron frei und Depression bei älteren Männern sind", sagte Dr. Almeida Medscape Psychiatrie in einer e-Mail. "Der Verein ist biologisch plausibel; Es gibt Hinweise aus Arbeit im Labor, dass Testosteron die Bioverfügbarkeit von Serotonin und Noradrenalin im Gehirn erhöht und seine Antidepressogenic Wirkung erklären könnte." Aktuelle Hinweise darauf, dass freies Testosteron oder Testosteron, die nicht an das Eiweiß Albumin und Sexualhormon-bindendes Globulin gebunden ist biologisch aktiv ist (auch genannt Bioavailable Testosteron). "Das heißt, wollen wir klären, welche Testosteron tut, wir müssen an freiem Testosteron zu sehen", sagte Dr. Almeida. Zwanzig Prozent der Männer älter als 70 Jahre entwickeln Hypogonadismus die Ergebnisse der Studie bedeuten nicht, dass alle ältere Männern Testosteron-Ersatztherapie erhalten soll, aber sie deuten, dass diese Therapie bei der hohen Anzahl von älteren Männern mit niedrigem beachtet werden sollte männlichen Hormonspiegel, sagte Dr. Almeida. "Der Zusammenhang zwischen Depression und freiem Testosteron beschränkt sich auf Männer mit Hypogonadismus oder Männer mit ungewöhnlich niedrigen freies Testosteron", fügte er hinzu. "Nach Alter von 70 Jahren, etwa 20 % der Männer entwickeln Hypogonadismus. Diese Gruppe kann Testosteron Ersatz zugute kommen." Dr. Almeida fügte hinzu, dass randomisierte Studien jetzt erforderlich sind, um festzustellen, ob Testosteron Ersatz wirksam und sicher zur Behandlung von Depressionen in dieser Gruppe ist. Er betonte, dass die Zuordnung zwischen freien Testosterons und Depression ein "Risiko" Verein, anstatt eine Ursache-Folge-Wirkung. "Nicht alle älteren Menschen mit Depressionen sind mit Hypogonadismus, und nicht alle Männer mit Hypogonadismus haben Depressionen. Aber es gibt ein dramatischer Anstieg das Risiko von Depressionen bei Männern mit Hypogonadismus." Alterung die Bevölkerung, sagte gibt es wahrscheinlich zu einem Anstieg der Zahl der Männer mit Hypogonadismus, Dr. Almeida. Er bemerkte auch, dass zwar Depression häufiger bei Frauen, die Kluft zwischen den Geschlechtern "alles andere als später im Leben verschwindet". "Unsere Ergebnisse können teilweise erklären, warum das so ist," sagte er. Die Studie wurde unterstützt durch Zuschüsse aus dem National Health and Medical Research Council of Australia. Biochemische Analysen wurden von einem Sylvia und Charles Viertel gemeinnützigen Stiftung Clinical Investigator Award finanziert. Die Autoren der Studie wurden keine relevanten finanziellen Beziehungen bekannt. Bogen Sie-Gen Psychiatrie. 2008; 65:283-289.

 

Klinischen Kontext

Depression ist eine führende Ursache der Behinderung weltweit 2 % bis 5 % der Bevölkerung betroffen. Die Prävalenz der Depression bei Frauen ist höher Vs Männer während der gesamten Lebensdauer, sondern Geschlechtsunterschiede verschwinden nach dem Alter von 65 Jahren. Serum-Konzentrationen von Gonaden Hormone wurden mit verschiedenen Maßnahmen des Wohlbefindens verbunden. Bei Männern hat relative Androgen-Mangel im späteren Leben in Verbindung gebracht worden, verringerte Muskelmasse und erhöhte Fettmasse, Osteopenie, verminderte Muskelkraft, Müdigkeit, verminderter Hämatokrit-Werte, systemische Krankheit, erhöhtes Risiko für koronare Herzkrankheit und Armen Konzentration. Es hat postuliert worden, dass der Verband der niedrigen Testosteron-Konzentrationen und Stimmung durch gleichzeitige körperliche Morbidität verwechselt wird. Das Ziel dieser Studie war, ob die Verbindung zwischen Serum-Testosteron-Konzentrationen und Stimmung bei älteren Männern unabhängig vom physischen Komorbidität ist.

Tags: Testosteron, anabole Steroide, Testosteron Enanthate, Test Enanthate, Testosteron Raws, Var Steroid, Tren, Durabolin Raws, Tren Steroide, Steroid Raws, AAS Rohpulver, Steroidhormon, roh Testosteron Pulver, Steroid pharmazeutische Raws, roid Pulver, Roid Raws, Anapolon roh, Anapolon Pulver, Cypionate roh,

Kontaktieren Sie uns
Adresse: HK: 6 / F, Fo Tan Industriezentrum, 26-28 Au Pui Wan St, Fo Tan, Shatin, Hongkong Shenzhen: 8F, Fuxuan Gebäude, Nr. 46, East Heping Rd, Longhua New District, Shenzhen, VR China
Telefon: +852 6679 4580
 Fax:+852 6679 4580
 E-Mail:smile@ok-biotech.com
Shenzhen OK Biotech Technologie GmbH (SZOB)
Share: