Categories
Startseite > Wissen > Inhalt

Saccharomyces cerevisiae


Saccharomyces cerevisiae

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Saccharomyces cerevisiae ist eine Hefeart. Es war seit der Antike für das Weinmachen, Backen und Brauen von Bedeutung. Es wird angenommen, dass es ursprünglich von der Haut der Trauben isoliert wurde (man kann die Hefe als einen Bestandteil des dünnen weißen Films auf den Häuten einiger dunkler Früchte wie Pflaumen sehen; es existiert unter den Wachsen der Kutikula). Es ist einer der am intensivsten untersuchten eukaryotischen Modellorganismen in der Molekular- und Zellbiologie, ähnlich wie Escherichia coli als Modellbakterium. Es ist der Mikroorganismus hinter der häufigsten Art der Fermentation. S. cerevisiae-Zellen sind rund bis eiförmig, 5-10 um im Durchmesser. Es reproduziert sich durch einen Teilungsprozeß, der als Knospung bekannt ist.

Viele Proteine, die in der menschlichen Biologie wichtig sind, wurden zuerst durch Untersuchung ihrer Homologe in Hefe entdeckt; Zu diesen Proteinen gehören Zellzyklusproteine, Signalproteine ​​und Protein verarbeitende Enzyme. S. cerevisiae ist zur Zeit die einzige Hefezelle, von der bekannt ist, dass Berkeley-Körper vorhanden sind, die an bestimmten Sekretionswegen beteiligt sind. Antikörper gegen S. cerevisiae finden sich bei 60-70% der Patienten mit Morbus Crohn und 10-15% der Patienten mit Colitis ulcerosa (und 8% der gesunden Kontrollpersonen).

Tags: Saccharomyces cerevisiae, Saccharomyces, Saccharomyces cerevisiae, Sgd, Hefe, Saccharomyces, s. Cerevisiae, Genom, Hefezellen, Sprosshefe,

Kontaktieren Sie uns
Adresse: HK: 6/F, Fo Tan Industrial Centre, 26-28 Au Pui Wan St, Fo Tan, Shatin, Hong Kong-Shenzhen: 8F, Fuxuan Gebäude, Nr. 46, Osten Heping Rd, Longhua New District, Shenzhen, VR China
Telefon: +852 6679 4580
 Fax:
 E-Mail:smile@ok-biotech.com
Shenzhen "OK" Biotech-Technologie Co., Ltd.(SZOB)
Share: